Loader


Exklusiv: Schlüsselszene aus Mel Gibsons Meisterwerk „Hacksaw Ridge“,

00

Ein Film von Mel Gibson ist immer ein Erlebnis. Und wenn sich der Regisseur und Schauspieler zehn Jahre Zeit dafür lässt, kann man Großes erwarten. Sein aktuelles Kriegsepos Hacksaw Ridge, in dem er dem US-amerikanischen Soldaten Desmond Doss ein Denkmal setzt, der im zweiten Weltkrieg als erster Angehöriger der Streitkräfte den Dienst an der Waffe verweigerte, scheint erneut ein beeindruckendes Statement zu werden. Ein Meisterwerk, das die Würde des Menschen ebenso ehrt, wie den Mut – und dennoch die Schrecken des Krieges ungeschönt präsentiert.

Sogar im Zusammenhang mit den Oscars wurde Gibsons neue Regiearbeit bereits genannt – und auch Andrew Garfield, der als gewaltloser Kämpfer für seine Überzeugung eine überragende Leistung zeigt.

Eine Schlüsselszene des Films dürfen wir euch exklusiv und vorab präsentieren: Den Moment, in dem Desmond Doss sich weigert, eine Waffe zu berühren. Vor den Augen seiner verständnislosen Kameraden, seiner zynischen Vorgesetzten – und vor den Augen der Militärgeschichte, die ihn später dennoch zum Träger der Medal of Honor machen wird.