Loader


Edenkoben: Versuchter Tötungsdelikt

00

In Edenkoben hat ein 24-jähriger Mann am zurückliegenden Samstag auf den 17-jährigen Sohn seiner Lebensgefährtin eingestochen – das teilen Staatsanwaltschaft Landau und Polizeipräsidium Rheinpfalz jetzt in einer gemeinsamen Erklärung mit. Demnach kam es zwischen dem 24-Jährigen und seiner 41-jährigen Lebensgefährtin zu einem Streit. Der Sohn der Frau wollte seiner Mutter beistehen. Es kam zu einem Gerangel zwischen Freund und Sohn, in dessen Verlauf der 17-Jährige sich mit einer Flasche zur Wehr setzte und der 24-Jährige zu einem Klappmesser griff und auf den Jugendlichen einstach. Dieser erlitt schwere Verletzungen, die aber nicht lebensgefährlich waren. Die Ermittler sprechen trotzdem von einem „versuchten Tötungsdelikt“. Das Amtsgericht Landau ordnete die einstweilige Unterbringung des 24-Jährigen in einer Entziehungsanstalt an. Der Mann soll zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert gewesen sein.