Loader


Edenkoben: Alla-Hopp-Anlage

00

Nach Deidesheim soll es jetzt auch in Edenkoben an die Umsetzung der so genannten Alla-Hopp-Anlage gehen – nach Mitteilung der Verbandsgemeindeverwaltung soll der offizielle Planungsbeginn mit der Übergabe einer Federbank und das Hissen einer Fahne am 25. Juni offiziell eingeleitet werden. Edenkoben ist eine von insgesamt 18 Kommunen in der Metropolregion Rhein-Neckar, in der die Dietmar Hopp Stiftung eine Bewegungs- und Begegnungsanlage für Jung und Alt realisiert. Der Bau aller Anlagen umfasst ein Gesamtvolumen von 40 Millionen Euro. In Edenkoben soll diese in der Triefenbachanlage entstehen. Deidesheim ist bereits einen Schritt weiter – hier ist die Planungsphase abgeschlossen und seit einigen Wochen wird am alten Sportplatz nahe der IGS gebaut. Offizielle Eröffnung der dortigen Alla-Hopp-Anlage soll bereits im Oktober diesen Jahres sein.