Loader


Edenkoben: Alla-Hopp-Anlage – Arbeiten im Zeitplan

00

Halbzeit auf der Alla-Hopp-Anlage in Edenkoben – nach dem Spatenstich im Februar dieses Jahres gehen die Arbeiten auf der generationsübergreifende Begegnungs- und Bewegungsanlage in die finale Phase. Bislang liege man gut im Zeitplan – auch den geplanten Eröffnungstermin Mitte September könne man halten, so die zuständige Landschaftsarchitektin Birgit Erhardt bei einer Baustellenbegehung am Donnerstag:

Die Alla-Hopp-Anlage in Edenkoben entsteht in Höhe der Triefenbachanlage auf einer Fläche von rund 13.000 Quadratmetern. Sie soll in Zukunft Spiel-, Sport- und Begegnungsmöglichkeiten für Menschen jeden Alters bieten. Finanziert wird die rund zwei Millionen teure Anlage durch die Dietmar-Hopp-Stiftung, die in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar insgesamt 19 entsprechende Anlagen realisiert.