Loader


DSDS 2017 Folge 2: Wer ist im Recall? Wer raus? Die Kandidaten & Songs

00

Der gute alte Sängerwettstreit ging in die zweite Runde: Bei DSDS 2017 zeigten sich wieder einige deutsche Gesangstalente und solche, die es vielleicht in einem nächsten Leben werden. Der deutsche Recall ist die nächste Stufe, die nach den Casting-Shows erreicht ist. Wer hat es in Folge 2 in den DSDS-Recall 2017 geschafft?

  • Bianca Jenny
  • Alexander Jahnke
  • Patrick Keil
  • Jolanta Klotz
  • Maria Voskania
  • Duygo Goenel
  • Carolin Bäz-Dölle
  • Ivan Piperov
  • Eine Wiederholung der zweiten DSDS-Show 2017 seht ihr kostenlos online bei TV Now im Stream.

DSDS 2017 Folge 1: Wer ist raus – Wer ist im Recall? Alle Kandidaten ihre Songs – Review

DSDS-Casting 2017, Folge 2 – Kandidaten ihre Songs – Ein Review

Den Anfang der Show machte Bianca Jenny (Recall), 17 Jahre aus Moosburg. Sie ist Schülerin und vor Kurzem von Österreich zu ihrer Mutter nach Bayern gezogen. Ihr CD-Joker ist Dieter Bohlen. Sie sing einen Song von Adele: “When We Where Young”. Ihre Aufregung kann die Blondine schwer verbergen, aber sie ist trotzdem zuversichtlich und mit vieren klaren Ja-Stimmen ist sie dabei. Bohlen fand ihren Auftritt perfekt, sie soll so bleiben.

Michael Popov (Raus) ist arbeitssuchend in Schwerin und 32 Jahre. 2013 hat er schon einmal versucht, den Pop-Titanen und seine Jury-Gang zu überzeugen, allerdings schlug dies gründlich fehl: “Man muss schon ein ganz feines Ohr haben, um das nicht mit einer Klospülung zu verwechseln,” lautete das Bohlen-Urteil beim letzten Mal. Das hat ihn nicht gehindert, wieder vorbeizuschauen und sich für Dieter Bohlen als Jury-Joker zu entscheiden. Er hat zwischenzeitlich Gesangsunterricht genommen und sich geschworen, diesmal alles besser zu machen. Das Lied ist nicht einfach: . Die Jury ist absolut gegen Michaels Teilnahme am Recall, er kann nicht singen, so die einhellige Meinung, er soll seinen Gesangslehrer verklagen, findet Michelle.

Alexander Jahnke (Recall) ist 29 Jahre und kommt aus Delmenhorst. Von Beruf ist er Sachbearbeiter, sein Jury-Joker ist Dieter Bohlen – bislang der bei Weitem beliebteste Joker – und er macht bereits seit seinem 14. Lebensjahr Musik. Lange schon raten ihm Freunde und Bekannte bei DSDS mitzumachen, jetzt kommt er mit einer Eigenkomposition: “Mein Freak“. Er will Musik für Mädels machen und deutsche Songs schreiben, eher soft. Aber die Frauen in der Jury mögen ihn gar nicht. Dafür sind die Männer rundum überzeugt. Bohlen hält die Eigenkomposition für einen Hit und ihn für mega. Baxxter findet`s auch klasse. Dank seines klug gewählten Jokers ist er im Recall.

Olessja Linke (Raus) ist gelernte Mediengestalterin, aber aktuell arbeitssuchend. Sie lebt in Thyrnau und wird aus der Anime-Serie  darbieten. Auch bei ihr fungiert Dieter Bohlen als Jury-Joker. Als Anime-Fan bedeutet ihr Auftritt definitiv kreatives Cosplay – ihr Spitzname lautet “Lissekatze”, sie ist 29 Jahre alt. Das Outfit leuchtet nicht allen ein, Baxxter kann vor allem eine “Mischung aus der frühen Madonna und Donald Duck” erkennen. Ihrer Meinung nach wäre sie in Japan sehr beliebt, bei DSDS gab es nur vier Mal ein Nein.

Patrick Keil    (Recall) verbringt sein Leben in Gießen und ist ebenfalls 29 Jahre alt. Sein Beruf ist Physiotherapeut in der eigenen Praxis und als Joker hat er sich Shirin David ausgesucht. Seine Performance wird wahrscheinlich ehrgeizig, er “will unbedingt weiterkommen.” Der Mann liebt neben seiner Familie (Frau, dreijähriger Sohn) vor allem die Musik, sein Song ist: . Wie die meisten Arbeitnehmer im medizinischen Bereich, wird auch er sofort bezüglich diverser Zipperlein von der Jury befragt und legt auch sofort Hand an. Vielleicht muss er das noch öfter machen, im Recall ist er dabei. Bohlen findet auch ihn mega, Michelle war nicht überzeugt.

Denny Fritzsch (Raus), 24 Jahre, lebt in Plauen und arbeitet als Lagerist. Sein Jury-Joker ist Michelle und sein Song ist . Denny hat ein feines Gerät dabei: Seine eigene Musik-Box, die nur so mäßig zu funktionieren scheint, bei Michelle aber trotzdem latent Furcht erzeugt. Denny will mit dem Sound seinen Auftritt optimal unterstützen – “No Limits” eben. Baxxter holt aber noch einiges aus dem Maschinchen raus, aber Dennis kam mit vier Nein-Stimmen nicht durch.

Jolanta Klotz (Recall),26 Jahre aus Dusiburg ist eine singende Imbissverkäuferin. Ihr Song ist von und sie scheint einiges auf den Stimmbändern zu haben, denn bei “Die Stimme des Potts” belegte sie einfach mal den ersten Platz. “Jolli” singt schon, seit sie 3 Jahre alt ist. Dennoch ist sie auf der Bühne bisher eher schüchtern gewesen, aber diesmal hat sie sich vorgenommen, die Bühne zu rocken bzw. zu schlagern, denn im deutschen Liedgut liegt ihre Leidenschaft. Ihre erste Musikkassette war von Michelle, welche sie auch zum Jury-Joker gewählt hat. Sie möchte die nächste Schlagerprinzessin werden und ihr Auftritt lässt vermuten, dass sie darauf auch echte Chancen hat. Vier Mal Ja für Jolanta.

Sid Devid Deihim (Raus) lebt als Monteur und Profi-Wrestler in Konstanz und ist 35 Jahre alt. Sein Song ist , als Joker nimmt er H.P. Baxxter. Als Wrestler muss er sich keine Sorgen um seine Bühnenpräsenz machen, mit Muskeln bepackt und ausreichend Selbstbewusstsein bestückt, droht er Dieter Bohlen: “Dieter, wenn du mir in den Weg kommst und mich nicht weiter lässt, dann niete ich dich um.” Er beschreibt sich als intelligent, den besten Tänzer und geht davon aus, dass er singen kann. Die Show ist gut, aber wie viel Stimme ist dahinter? Ein absolutes Minimum an passenden Tönen, aber grundsätzlich cooler Style. Schön getanzt, ganz schlecht gesungen. Guter Typ, sagt auch Bohlen, aber das Singen soll er lassen. Um an den Zettel zu gelangen, versucht er noch einen kurzen Einschüchterungs- und Überzeugungsversuch bei Michelle, die zeigt sich aber unbeeindruckt. Vier Mal Nein.

Maria Voskania (Recall) studiert in Würzburg, ist in Schweinfurt aufgewachsen und 28 Jahre alt. Eigentlich will sie Sängerin werden, aber das Studium soll der Plan B sein, falls der große Traum zerplatzen sollte. Damit er sich erfüllt, tritt sie bei der zweiten DSDS-Casting-Show an und hat als Joker Dieter Bohlen auserkoren. Ihre Darbietung ist ihre Version von . Dieselbe hat sie schon auf Tournee und bei Fernsehauftritten als Teil ihrer Band begleitet und wurde von der Sängerin auf offener Bühne geehrt, Maria verfügt also über eine fundierte Erfahrungen im Schlagerbusiness. Sie hat Helene von ihrem Auftritt bei DSDS erzählt und der Schlagerstar hat ihr viel Glück gewünscht. Michelle fehlt was Eigenes an ihr, die anderen lieben den Auftritt – sie ist im Recall.

Horst Donath (Raus) ist der älteste Teilnehmer beim zweiten Casting – auch ihm gereicht das Motto “No Limits” zum Vorteil. Er lebt in Alsdorf und arbeitet dort für eine Fensterfirma. Sein Lied ist ein alter Gassenhauer vom heutigen König von Mallorca: Jürgen Drews`”Ein Bett im Kornfeld”, als Jury-Joker nimmt er Schlagerkönigin Michelle. Er ist mit einem Teilnehmer aus der ersten Castingshow verbandelt – vielleicht erinnert sich jemand an seinen Anruf, in dem er Bohlen verspricht, dass er auch noch kommt – eventuell schwebt auch ihm eine Karriere am Ballermann vor. Eigentlich möchte der siebenfache Vater A Capella singen, aber die Jury besteht natürlich auf ein Playback. Aber seine umgedichtete Version will nicht sehr gut mit dem Playback zusammen passen. Vier Mal ein Nein.

Duygo Goenel (Recall) ist 22 Jahre alt und studiert Pädagogik der Kindheit und Familienbildung, mit dem Ziel Kinderanwältin zu werden. Sie lebt in Duisburg und will mit dem Joker Dieter Bohlen vor der Jury ihr Talent beweisen. Die Nummer, die sie zum Vortrag bringen will, ist ganz und gar nicht einfach: . Entsprechend fällt auch Dieters Reaktion aus: “Wenn du mit ‘I Will Always Love You’ überzeugst, hast du schon bei mir gewonnen. Sie selbst findet die Mischung aus Tanz und Gesang “mega-gut”, freut sich extrem auf den Dieter und beschreibt sich als selbstbewusst. Dieter hat nicht nur ein Herz für Kinder, sondern auch für Duygo. Ebenso überzeugt von der jungen Frau mit der tollen Stimme und der lebensfrohen Ausstrahlung, daher vier Mal Ja.

Lara Pilger (Raus), 23, verbringt ihre Zeit in Weißenhorn. Die gelernte Erzieherin drückt derzeit wieder die Schulbank und holt ihr Abitur nach. Auch sie hat Ballermann-Ambitionen und singt heute erst mal , um Stimmung zu verbreiten. Als Joker traf es H.P. Baxxter, ein großer Wunsch von ihr ist es außerdem, Micky Krause persönlich kennen zu lernen. Selbstkritisch hat sie bereits erkannt, dass ihre Stimme nicht überragend ist, aber dafür hält sie einiges auf ihre Fähigkeiten als Entertainerin und möchte gute Laune verbreiten. Ihr größter Wunsch ist, im Beach-Party-Taumel im “Bierkönig” auf Malle aufzutreten. Gute Unterhaltung ist Geschmackssache, bei DSDS 2017 konnte sie zumindest bleibenden Eindruck hinterlassen. Inzwischen sind schon genug Leute für eine eigene DSDS-Ballermann-Talent-Show zusammen. Energie hat sie, aber vier Nein-Stimmen auch.

Carolin Bäz-Dölle (Recall) ist aus Lauscha und 27 Jahre alt. Sie will Dieter Bohlen – ihren Jury-Joker – und den Rest der Jury mit dem Song überzeugen. Sie kann auf eine lange Vorbereitungszeit zurückblicken, denn sie hat sich Bohlen schon einmal vorgestellt, im Jahre 2005, da war sie 16 Jahre alt. Damals wurde ihr vom großen Talentsucher empfohlen, an ihrer Stimme zu arbeiten, zu reifen und anschließend wiederzukommen. Sie glaubt allerdings nicht, dass sich der Pop-Titan an die Begegnung erinnern kann, denn seitdem hat sie 30 Kilo abgenommen. Bewegung im Fitnessstudio und eine gezielte Ernährungsumstellung brachten dabei den gewünschten Erfolg, sodass sie heute mit ihrer Figur im Reinen ist. Ihren Song hat sie beibehalten, den hat sie bereits 2005 dargeboten, aber sonst hat sie sich radikal verändert und ist auf das Urteil von Dieter Bohlen sehr gespannt. 11 Jahre später muss sie sich harte Kritik von den Frauen anhören, Bohlen allerdings scheint mit den Jahren sehr milde geworden zu sein, er fand es gut und belohnt das jahrelange Üben mit seiner Ja-Stimme. Anschließend überzeugt er Baxxter und aufgrund des Jokers ist sie im Recall. Ein Traum geht in Erfüllung.

Ivan Piperov (Recall) ist Filmtechniker im Digitalbereich in Berlin. Er ist 38 Jahre alt und verfügt über ein großes Repertoire seiner Lieblingsband Queen. Sein Jury-Joker soll H.P. Baxxter sein und zum Besten geben will er . Besonders vor Bohlen und Baxxter plagt ihn Bammel, aber auch vor Michelle hat er große, große Angst. Shirin David, die vierte Jurorin, lehrt ihn hingegen nicht so sehr das Fürchten. Und auch den schwierigen Queen-Song meistert er äußerst unerschrocken. Crazy! Er hat definitiv das Zeug dazu, in einer Freddy-Mercury-Doppelgänger-Show zu erscheinen. Baxxter liebt durchgeknallte Leute und gibt ein Ja. Bohlen mochte die Show und hält ihn für einen positiv Irren. Shirin hat er geweckt, kein Einspruch von Michelle: Vier Mal Ja.

Jessica Madeline Koch (Raus) ist 20 Jahre und kommt aus Premnitz. Sie ist Hausfrau und Mutter und singt dazu passend einen Song von , als Jury-Joker nimmt sie Schlager-Queen Michelle. Die alleinerziehende Mutter strebt an, Erzieherin zu werden und sucht daher nach einer Ausbildungsstelle zur Sozialassistentin. Ihre Tochter ist zweieinhalb Jahre alt und den Song hat Jessica Madeline immer ihren beiden verstorbenen Omas vorgesungen, daher hat sie diesen Song ausgewählt und hofft, dass die Gefühle, die sie damit verbindet gut rüberkommen. Bohlen war dieses Lied von Heintje bisher unbekannt und die Jury ist der Ansicht, nach einem ganz kurzem Test, dass sie auch keine anderen Lieder gut rüber bringen kann. Vier Mal Nein.

DSDS 2017 seht ihr im TV und Live-Stream bei RTL, DSDS-Sendezeiten könnt ihr bei uns nachlesen. Außerdem haben wir Infos über “Sing meinen Song” 2017 zusammengestellt und berichten vom Dschungelcamp 2017, für das wir ebenfalls die Sendezeiten Januar 2017 gelistet haben.

Der DSDS-Trailer 2017