Loader


Doctor Who Staffel 10: Wann ist der deutsche Start per Stream & im TV?

00

Die kultige Science-Fiction-Serie “Doctor Who” hat einen beispiellosen Werdegang hinter sich. Die klassische Phase lief von 1963 bis 1989 und seit der Wiederauferstehung im Jahr 2005 erfreut sich der Doktor trotz der langen Pause der gewohnten Beliebtheit. Die neue Phase bringt es derzeit auf neun Staffeln mit 130 Episoden und wir verraten euch, was ihr zur Staffel 10 wissen müsst.

Doctor Who Staffel 10 – Wann startet die neue Season?

 

  • 2016 werden keine regulären Folgen erscheinen, da Showrunner Steven Moffat mit Staffel 4 von “Sherlock” (alles zum Start findet ihr hier) genug zu tun hat
  • Unser alljährliches Weihnachtsspecial erhalten wir aber auch dieses Jahr
  • Dieses wird wohl wie gewohnt am 25. Dezember in Großbritannien laufen
  • In Deutschland übernimmt die Ausstrahlung der Pay-TV-Sender Fox, den ihr im Entertainment Paket bei erhaltet
  • Dort wurde das letzte Special im Januar des Folgejahres gezeigt, weswegen wir im Januar 2017 mit dem neuesten rechnen dürfen
  • Staffel 10 kommt demzufolge erst 2017
  • Einen genauen Termin gibt es derzeit nicht, lediglich die Angabe Frühling 2017
  • Die letzten drei Staffeln zeigte Fox stets zwei Monate nach UK-Ausstrahlung, wir können deshalb im Frühsommer 2017 die neuesten Episoden erwarten
  • Die neueste Season umfasst erneut zwölf Folgen und soll ab Mai 2016 gedreht werden

Mehr Sci-Fi-Nachschub gefällig? Hier findet ihr die 5 besten Serien

Wenn ihr hingegen die bisherigen Staffeln sehen wollt, habt ihr mehrere Möglichkeiten. Neben dem Pay-TV-Sender Fox bietet der Free-TV-Sender Einsfestival seit dem 29. Februar 2016 alte Folgen an und wird die Staffeln 5 bis 8 zeigen. Zusätzlich könnt ihr “Doctor Who” auch im Stream ansehen. Staffel 1 bis 8 der neuen Serie ist bei im Abo inklusive; dieses könnt ihr zunächst für testen. und  bieten die gesamte Serie an, ebenfalls Staffel 9, die ihr alternativ aber auch bei erwerben könnt. Natürlich könnt ihr die derzeitige Season bei zusätzlich DVD oder Blu-Ray kaufen. Bei Netflix sind Staffel 5 bis 9 in einem Abo inbegriffen, das ihr erst einmal für 30 Tage kostenlos testen könnt.

Steven Moffat verlässt Doctor Who – ebenso wie Peter Capaldi?

Für Fans wird Staffel 10 eine ganz besondere sein, denn immerhin handelt es sich dabei um die letzte Season von “Doctor Who”, bei der Showrunner Steven Moffat federführend ist. Seit Staffel 5 hat Steven Moffat diese Position inne, die er damit nach sieben Jahren räumen wird. Ein Nachfolger steht bereits fest: Chris Chibnall, Showrunner der erfolgreichen Krimi-Serie “Broadchurch” (hier findet ihr alle nötigen Infos zum Start von Staffel 3), war bereits für einige Drehbücher verantwortlich und wird mit Staffel 11 endgültig übernehmen.

Die Frage ist, ob Chris Chibnall sich seinen Doktor selbst aussuchen darf. Bis 2017 gilt der Vertrag des zwölften Doktors, Peter Capaldi, wie es danach mit ihm weitergeht, ist derzeit unklar. Der Schauspieler selbst sagte bereits, dass dies sein letztes Jahr sein könnte und der Showrunner-Wechsel könnte dabei ebenfalls eine Rolle spielen. Angeblich will BBC Chibnall die Möglichkeit geben, sich selbst einen Doktor aussuchen zu dürfen, was allerdings nicht ausschließt, dass er sich für eine weiteres Jahr mit Capaldi entscheidet.

Ein anderer Wechsel im Cast wird sich bereits mit Staffel 10 ereignen, denn der zwölfte Doktor bekommt eine neue Begleiterin. Zuletzt hatte Jenna-Louise Coleman die Rolle inne, eine Nachfolgerin steht derzeit nicht fest. In der Gerüchteküche munkelt man allerdings intensiv über Schauspielerin Rakhee Thakrar. Capaldi selbst erhofft sich von seinem neuen Co-Star eine starke Persönlichkeit, die dem Doktor die Stirn bieten kann und auch sein Vorgehen kritisch hinterfragt.