Loader


„Die Unglaublichen 2“: Das müsst ihr über die Pixar-Fortsetzung wissen

00

Wenn 2019  Die Unglaublichen wieder in die Kinos kommen, wird es stolze 15 Jahre her sein, dass wir sie zum letzten Mal gesehen haben. Entsprechend viel Zeit hatten wir, um unsere Erwartungshaltung in die Höhe zu schrauben. Das ist auch Regisseur Brad Bird bekannt, wie die Kollegen von Screenrant nun berichten.

Animationsfilme 2016 Diese Filme solltet ihr dieses Jahr nicht verpassen

Die Fortsetzung von Die Unglaublichen soll sich vom Original abheben

Brad Bird plant, in der Fortsetzung neue Wege zu gehen. Man komme mit der Planung gut voran und er hoffe, dass sich Die Unglaublichen 2 vom Original unterscheide, ohne dessen Wurzeln zu verleugnen, so der Regisseur auf eine Frage von Entertainment Weekly.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Nebensatz, den Brad Bird seinem Statement hinzufügt. So hofft der Regisseur, dass alle Figuren wieder auftauchen würden. Heißt das auf gut deutsch etwa, wir müssen auf einen lieb gewonnenen Helden verzichten?

Animierter Anspruch: Die 7 besten Animationsfilme für Erwachsene

Wir interpretieren diese Aussage optimistisch als Floskel und freuen uns bereits auf den Kinostart 2019. In den USA gibt es mit dem 21. Juni 2019 bereits ein konkretes Datum, wir in Deutschland müssen auf einen genauen Release-Termin hingegen noch warten.