Loader


Die 10 besten Serien 2017 & Liste aller Highlights im kommenden Jahr

00

Im Jahr 2015 sind 412 neue TV-Serien in den USA herausgekommen. Zum Vergleich 2009 waren es noch 211. Für die einen ist es das goldene Zeitalters des Fernsehens, denn für jeden Geschmack ist etwas dabei. Andere wie FX-Chef John Landgraf erklären, dass es deutlich zu viele neue Shows gibt und die Qualität darunter leidet. Nichtsdestotrotz wird die Anzahl der neuen Sendung auch 2017 steigen. Da ist es schwer, noch den Überblick zu behalten und eine passende Sendung rauszusuchen. Wir haben eine Top 10 Serien-Liste für für das Jahr 2017 zusammengestellt, in der ihr einen ersten Eindruck von der kommenden Saison bekommt. Darunter findet ihr noch weitere interessante Neustarts.

1) American Gods

  • Genre: Fantasy/Mystery
  • Sender: Starz
  • US-Serienstart: 2017
  • 10 Episoden

“American Gods” erzählt die Geschichte des Ex-Sträflings Shadow (Ricky Whittle), der von dem mysteriösen Geschäftsmann Mr. Wednesday (Ian McShane) angeheuert wird. Schon bald findet Shadow heraus, dass dieser mehr über seine Vergangenheit weiß, als ihm lieb ist. Dabei macht Shadow Bekanntschaft mit diversen sagenhaften Gestalten. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Buch von Neil Gaiman, dem Autor des kultigen Sandmann-Comics. Neben den Showrunnern Bryan Fuller (“Hannibal“) und Michael Green (“Heroes“) sind die Schauspieler Gillian Anderson (“Akte X“), Emily Browning (“Sucker Punch“) und Ian McShane (“Game of Thrones“) beteiligt.

2) Inhumans

  • Genre: Fantasy
  • Sender: ABC
  • US-Starttermin: 26. September 2017
  • 8 Episoden

Ursprünglich sollte “Inhumans” ein eigener Film im MCU werden, doch die Planung wurde abgeblasen. Nun wird stattdessen eine Serie entwickelt, die schon Ende des Jahres auf ABC laufen soll, wo aktuell auch “Marvels Agents of SHIELD” seine Heimat hat. Genauere Details zu der Handlung und Besetzung stehen noch aus. Hier könnt ihr alle Infos über den Start von “Inhumans” nachlesen.

3) Taboo

  • Genre: Historisches Drama
  • Sender: FX
  • US-Serienstart: 10. Januar 2017
  • 8 Episoden

Die amerikanische Mini-Serie wurde von Steve Knight, dem Schöpfer der Gangster-Serie “Peaky Blinders” entwickelt. Auch diesmal wird es historisch: Tom Hardy spielt einen englischen Abenteurer, der aus Afrika zurückkehrt, um den Tod seines Vaters zu rächen. Daneben sind Oona Chaplin (“Game of Thrones”), Michael Kelly (“House of Cards“) und Jonathan Pryce (“Game of Thrones”) zu sehen.

4) Twin Peaks

  • Genre: Mystery, Drama, Krimi
  • Sender: Showtime
  • US-Serienstart: 2017
  • 18 Episoden

Fortsetzung der legendären Kultserie aus den 1980er Jahren. David Lynch und Mark Frost wirken wieder als Showrunner mit, wobei Lynch diesmal bei allen Episoden die Regie übernehmen wird. Neben der Rückkehr von bekannten Figuren wie Laura Palmer (Sheryl Lee), Special Agent Dale Copper (Kyle MacLachlan) und Audrey (Sheryl Fenn) können wir uns auf einen illustren Cast freuen. Neu mit dabei sind unter anderem Monica Bellucci, Jim Belushi, UFC-Fighter Michael Bisping, Michael Cera, Laura Dern, Ashley Judd, Jennifer Jason Leigh, Rock-Musiker Trent Reznor, Tim Roth, Amanda Seyfried und Naomi Watts.

5) Big Little Lies

  • Genre: Comedy
  • Sender: HBO
  • US-Serienstart: 2017
  • 7 Episoden

“Big Little Lies” erzählt die Geschichte der beiden Mütter Madeline (Reese Witherspoon) und Celeste (Nicole Kidman), die ein geordnetes Leben führen. Als sie die alleinerziehende Mutter Jane (Shailene Woodley) unter die Fittiche nehmen, ahnen sie nicht, dass Jane ihren Alltag gehörig durcheinanderbringt. Unterstützt wird der Hauptcast von Laura Dern und Alexander Skarsgård. Die Comedy-Serie wurde von David E. Kelley realisiert, der bereits mit “Boston Legal” und “Ally McBeal” Erfolge feierte.

6) Star Trek: Discovery

  • Genre: Science-Fiction
  • Sender: CBS/Netflix
  • US-Starttermin: Mai 2017
  • 13 Episoden

Nach dem großen Erfolg der Kinofilme, soll die kultige Science-Fiction-Serie neu aufgelegt werden. Die Handlung spielt auf dem Raumschiff U.S.S. Discovery mit der Registriernummer NCC-1031 und ist im Hauptzeitstrahl und nicht dem Kelvin-Strahl wie die Filme angesiedelt. Dabei spielt die Geschichte zehn Jahre nach dem Original aus den 1960ern “Raumschiff Enterprise”. Bryan Fuller ist inzwischen als Showrunner ausgestiegen. Der Casting-Prozess ist aktuell in vollem Gange.

7) Sharp Objects

  • Genre: Drama/Thriller
  • Sender: HBO
  • US-Starttermin: 2017
  • 8 Episoden

Drama-Serie mit Amy Adams, die auf dem gleichnamigen Roman von Gillian Flynn basiert. Dabei geht es um die junge Journalistin Camille Preaker (Adams), die in Chicago bei einer kleinen Zeitung über Kriminalfälle berichtet. Eines Tages muss sie in ihren kleinen Heimatort Wind Gap zurückkehren, wo sie mit alten Dämonen konfrontiert wird. Die Serie stammt von Showrunnerin Marti Noxon (“UnREAL”, “Buffy“).

8) Prison Break: Sequel

  • Genre: Drama
  • Sender: Fox
  • US-Serienstart: 2017
  • 9 Episoden

In der Fortsetzung der Drama-Serie, die 2009 mit der 4. Staffel beendet wurde, erfährt Sara (Sarah Wayne Callies), dass Michael (Wentworth Miller) doch noch am Leben ist. Zusammen mit den berüchtigten Gefängnisflüchtlingen T-Bag (Robert Knepper), Lincoln (Marshall Allman) und C-Note (Rockmond Dunbar) plant sie den größten Coup aller Zeiten.

9) Marvel’s Iron Fist

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: Netflix
  • US-Serienstart: 17. März 2017
  • Deutscher Start:  17. März 2017
  • 13 Episoden

In der neuen Marvel/Netflix-Serie wird der Held Iron Fist alias Daniel Rand (Finn Jones) eingeführt. Nachdem Rand jahrelang als vermisst galt, kehrt er nach New York City zurück. Während er seine Vergangenheit zu rekonstruieren versucht, muss Rand mit seinen legendären Kung-Fu-Künsten gegen das organisierte Verbrechen bestehen. Als Showrunner ist “Dexter“-Autor Scott Buck eingesprungen.

10) Mindhunter

  • Genre: Krimi
  • Sender: Netflix
  • US-Starttermin: 2017
  • 5 Episoden

Die neue Krimi-Serie auf Netflix erzählt die Geschichte der FBI-Agenten Holden Ford (Jonathan Groff) und Bill Tench (Holt McCallany), die Serienkiller und Vergewaltiger in New York Ende der 1970er jagen. Der Serie wird von Filmregisseur David Fincher inszeniert – ein Meister der düsteren Thriller (“Gone Girl“, “Verblendung“). Die Idee basiert auf dem Roman “Mind Hunter: Inside the FBI’s Elite Serial Crime Unit” von John Douglas.

Weitere Serienstarts

Havana Quartett

  • Genre: Krimi
  • Sender: Starz
  • US-Serienstart: 2017
  • ? Episoden

Serie über den kubanischen Polizisten Mario Conde (Antonio Banderas), der lieber Schriftsteller wäre und als Privatdetektiv anfängt. Die Handlung basiert auf der gleichnamigen Buchreihe des kubanischen Autoren Leonardo Padura. Als Showrunner ist der ebenfalls kubanische Autor Eduardo Machado beteiligt, der bereits an der Starz-Serie “Magic City” mitwirkte.

The Deuce

  • Genre: Drama
  • Sender: HBO
  • US-Serienstart: 2017
  • 8 Episoden

The Deuce spielt im New York der 1970er bis 80er Jahre, als die Porno-Industrie ihre Anfänge nahm. Neben James Franco in der Hauptrolle, spielen Maggie Gyllenhaal, Emily Meade und Margarita Levieva mit. Die Drama-Serie wurde von David Simon (“Show me a Hero“, “The Wire“) und George Pelecanos (“The Wire”) entwickelt.

Doubt

  • Genre: Drama
  • Sender: CBS
  • US-Serienstart: 1. Januar 2017
  • 10 Episoden

In “Doubt” geht es um die erfolgreiche Anwältin Sadie Ellis (Katherine Heigl), die sich in ihren Klienten William “Billy” Conway (Steven Pasquale) verliebt, der des Mordes verdächtigt wird. Daneben ist der “Orange Is The New Black“-Star Laverne Cox zu sehen. Die Drama-Serie wurde von den “Grey’s Anatomy“-Autoren Tony Phelan und Joan Rater entwickelt.

The Defenders

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: Netflix
  • US-Serienstart: 2017
  • 8 Episoden

Neue Marvel/Netflix-Koproduktion, in der alle Helden der Solo-Serien (Daredevil, Jessica Jones, Iron Fist und Luke Cage) zusammentreffen. Das heißt wir können uns auf ein Wiedersehen mit Krysten RitterCharlie CoxMike Colter und Finn Jones freuen. Die Showrunner sind aktuell noch nicht bekannt.

Legion

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: FX
  • US-Serienstart: 2017
  • 8 Episoden

Erste “X-Men”-Serie, die nicht zu dem Marvel Cinematic Universe gehört. Die Handlung spielt in einer alternativen Zeitlinie und basiert auf den gleichnamigen Comics. Dabei geht es um David Charles Haller alias Legion (Dan Stevens), der sich für verrückt hält und wegen einer scheinbaren Schizophrenie in der Psychiatrie behandelt wird. Als er sich in seine Mitpatientin Syd (Rachel Keller) verliebt, erkennt er, dass seine Visionen echt sein könnten und er einer der mächtigsten Mutanten auf dem Planten ist. Die neue Superhelden-Serie stammt von “Fargo“-Autor Noah Hawley.

I’m Dying Up Here

  • Genre: Dramedy
  • Sender: Showtime
  • US-Serienstart: 2017
  • 10 Episoden

Die Geschichte spielt in der Comedy-Club Szene der 1970er Jahre eine Zeit in der die Karrieren vieler legendärer Komiker begannen. Die Dramedy stammt von Schauspieler und Komiker Jim Carrey, der den Alltag der neurotischen Helden aus erster Hand nachvollziehen kann. Die Serie basiert auf einem gleichnamigen Buch von William Knoedelseder.

Guerilla

  • Genre: Drama
  • Sender: Showtime/Sky
  • US-Serienstart: 2017
  • 6 Episoden

Mini-Serie über politischen Aktivisten zur Zeit der 1970er Jahre, als die Black Power-Bewegung in vollem Gange war. Mit dabei sind Idris Elba und Sophia Brown. Die Serie stammt von “12 Years a Slave“-Produzenten John Ridley.

Orville

  • Genre: Science Fiction, Comedy
  • Sender: Fox
  • US-Serienstart: 2017
  • ? Episoden

Die neue Serie des “Family Guy“-Schöpfers Seth MacFarlane spielt 300 Jahre in der Zukunft. Dabei geht es um die Crew eines heruntergekommenen Erkundungsschiffs, das planlos durchs Weltall fliegt. MacFarlane hat dafür ein eingespieltes Team versammelt: Unter anderem sind Scott Grimes (“American Dad“), J. Lee (“Family Guy”) und Adrianne Palicki (“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“) dabei.

Powerless

  • Genre: Comedy
  • Sender: NBC
  • US-Serienstart: 2017
  • ? Episoden

“Powerless” ist die erste Comedy-Serie, die im DC-Universum spielt. Dabei geht es um die Belegschaft einer Versicherungsfirma, die durch die Superhelden verursachten Schäden betreut. Vanessa Hudgens, Danny Pudi, Alan Tudyk und Christina Kirk sind in den Hauptrollen zu sehen. Der ursprüngliche Showrunner Ben Queen ist inzwischen zurückgetreten. NBC hat offiziell noch keinen Ersatz gefunden.

The Punisher

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: Netflix
  • US-Serienstart: 2017
  • 13 Episoden

In dem Netflix/Marvel-Spin-off steht der titelgebende Antiheld aus “Daredevil” im Zentrum. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Jon Bernthal als Frank Castle. Ein Showrunner und der Rest des Casts wurden noch nicht verkündet.

When We Rise

  • Genre: Drama
  • Sender: ABC
  • US-Starttermin: 2017
  • 7 Episoden

Mini-Serie über den Aufstieg der LGBT-Bewegung in den 1969er Jahren. In den Hauptrollen sind Guy Pearce als homosexueller Freiheitskämpfer Cleve Jones, Mary-Louise Parker als Verfechterin der Frauenrechte und Rachel Griffiths als deren Frau zu sehen. Das Drehbuch stammt von Dustin Lance Black (“Milk“). Die ersten beiden Folgen werden von Gus Van Sant (“Milk”) inszeniert.

Cloak Dagger

  • Genre: Action, Fantasy
  • Sender: Freeform
  • US-Starttermin: 2017
  • ? Episoden

Die neue Marvel-Serie basiert auf den gleichnamigen Comics und erzählt die Liebesgeschichte zweier Superhelden. Die beiden Teenager Tandy Bowen und Tyrone Johnson entdecken ihre Superkräfte und entwickeln Gefühle füreinander. Die bisher wenig bekannten Drehbuchautoren Ed Hannigan und Bill Mantlo werden als Showrunner-Duo einspringen.

Jack Ryan

  • Genre: Drama, Krimi
  • Sender: Amazon
  • US-Starttermin: 2017
  • 10 Episoden

John Krasinski spielt in der neuen Krimi-Serie den beliebten CIA-Agenten Jack Ryan, der aus Tom Clancys gleichnamiger Buchreihe stammt. Dabei kommt Ryan einer terroristischen Organisation auf die Spur, die die gesamte Welt ins Chaos stürzen könnte. Die neue Amazon Originals Serie stammt aus der Feder der Drehbuchautoren Carlton Cuse (“Lost“) und Graham Roland (“Fringe“).

Santa Clarita Diet

  • Genre: Comedy
  • Sender: Netflix
  • US-Starttermin: 3. Februar 2017
  • 11 Episoden

Das Ehepaar Sheila (Drew Barrymore) und Joel (Timothy Olyphant) arbeiten beiden als Immobilienmakler in Santa Clarita, Kalifornien. Als Sheila eine einschneidende Erfahrung macht, wird ihr geordnetes Leben durcheinandergewirbelt. Die Netflix-Komödie wurde von Victor Fresco (“Better Off Ted“) entwickelt, der in den USA zahlreiche Comedy-Formate produziert hat.

Breathe

  • Genre: Endzeit/Thriller
  • Sender: CBS
  • US-Starttermin: 2017
  • ? Episoden

Die weltweite Luftverschmutzung hat den Planeten fast unbewohnbar gemacht. Saubere Luft ist nun ein wertvolles Gut, dass von einem skrupellosen Konzern knapp gehalten wird. Als die Tochter von Ex-Boxer Solomon an einer Vergiftung stirbt, schwört er Rache und löst ungewollt eine Revolution aus. Die Endzeit-Serie stammt von dem bisher eher wenig bekannten Regisseur und Drehbuchautor Phillip Berg.

Emerald City

  • Genre: Fantasy
  • Sender: NBC
  • US-Starttermin: 6. Januar 2017
  • 10 Episoden

Die neue Fantasy-Serie basierend auf dem  Filmklassiker Der Zauberer von OZ verlagert die Geschichte in die moderne Zeit. Aus der kleinen Dorothy ist diesmal die 20-jährige Dorothy Gale gewprden, die zusammen mit ihrem Polizeihund in eine mystische Parallelwelt gelangt. Inszeniert wurde die bildgewaltige Serie vom visionären Regisseur Tarsem Singh (“The Fall“, “The Cell“).