Loader


Deidesheim: Erfolgreicher „Tag für Nepal“

00

„Ein Tag für Nepal“ hieß es gestern in der ehemaligen Synagoge in Deidesheim – und der Tag kam an, wie jetzt im Nachgang der Freundeskreis der Deidesheimer Synagoge mitteilt. Mit verschiedenen Vorträgen und Aktionen sollte Geld für ein Hüttenbauprojekt für die Erdbebenopfer in Nepal gesammelt werden. Freundeskreissprecher Jürgen Kriegeskotte:

Mit den gestern zusammen gekommenen Einnahmen sollen zerstörte Hütten in der Stadt Kathmandu wieder bzw. neu errichtet werden, bevor der Winter naht.