Loader


Conjuring 2: Diese TV-Clips entfesseln den übernatürlichen Horror

00

Gelingt Regisseur James Wan mit “Conjuring 2” das, was er am besten kann? Bei “Saw” legte er mit einem Produktionsbudget von einer Millionen US-Dollar den Grundstein für ein extrem rentables Franchise, dessen erster Teil weltweit über 100 Millionen US-Dollar einspielte. Bei “Conjuring – Die Heimsuchung” vollführte er das Kunststück in einer größeren Liga. Ein Produktionsbudget von 20 Millionen US-Dollar wurde am Ende in 318 Millionen US-Dollar an den Kinokassen umgewandelt.

Die ersten Kritiken zu “Conjuring 2″ wecken Hoffnungen

Daran soll “Conjuring 2″ natürlich anknüpfen und diese zwei neuen TV-Clips zeigen uns, dass James Wan weiß, worauf es bei einem Exorzismus-Film ankommt.

TV-Clips zu “Conjuring 2″ – Das Böse kommt dich holen

“Conjuring 2″ basiert genau wie der Vorgänger “Conjuring – Die Heimsuchung” auf einem Fall des realen Ehepaares Ed und Lorraine Warren. Die beiden US-Amerikaner waren als Erforscher von paranormalen Ereignissen tätig und werden in den “Conjuring”-Filmen von Patrick Wilson und Vera Farmiga gespielt.

Nachdem sie im ersten Teil noch auf heimischem Boden dem Bösen Herr werden mussten, verschlägt sie ihr neuester Fall nach Großbritannien. Im Norden Londons werden eine alleinerziehende Mutter und ihre vier Kinder in einem alten Haus von einer unheimlichen Macht geplagt. Die Warrens versuchen der leidenden Familie zu helfen, müssen dabei aber feststellen, dass sie es mit einer größeren Bedrohung als je zuvor zu tun bekommen.