Loader


Böbingen: Momentane Wetterlage schadet Spargelernte

00

Das kühle Wetter der letzten Tage hat sich bereits auf die regionale Spargelernte ausgewirkt. Aufgrund des kalten Winters habe die Spargelsaison in diesem Jahr bereits sehr früh begonnen, die kühlen Temperaturen seien jetzt allerdings kontraproduktiv für eine ergiebige Spargelernte, sagt Dieter Renner, Spargelbauer aus Böbingen:

 

Derzeit müsse man die Spargeldämme mit mehreren Lagen schwarzer Schutzfolie bedecken, damit man die Wärme im Boden halten könne, so Renner weiter. Je nach den weiteren Ernteergebnissen kann dann auch der Preis für die weißen und grünen Stangen wieder ansteigen. Die Spargelsaison endet jedes Jahr mit dem Johannistag am 24. Juni. Zwischen diesem Tag und dem ersten Frost liegen mindestens 100 Tage. Diese Zeit braucht die Spargelpflanze, um im nächsten Jahr wieder austreiben zu können.

Tags