Loader


„Alien: Covenant“: Set-Foto bestätigt Rückkehr eines „Prometheus“-Stars

00

Dass “X-Men”-Star Michael Fassbender für die “Prometheus”-Fortsetzung zurückkehren wird, war schon vor Beginn der Dreharbeiten bekannt. Nun wurde aber auf dem offiziellen Twitter-Kanal der Alien-Reihe ein Foto veröffentlicht, welches nicht nur den Regisseur Ridley Scott bei der Arbeit, sondern auch Fassbender als Android David-8 wieder in seiner vollständigen Form zeigt:


News vom 27. Mai 2016: Fünf Filme umfasst das Horror-Franchise “Alien” inzwischen schon – und 2017 soll ein weiterer Teil dazukommen. Nach den ersten vier Filmen begann Regisseur Ridley Scott 2012 mit “Prometheus – Dunkle Zeichen” die Vorgeschichte der Kreatur zu erzählen. Daran will er im nächsten Jahr mit “Alien: Covenant” anknüpfen und wiederum die Brücke zum ersten “Alien”-Film schlagen. Um den Kinostart am 24. August 2017 einhalten zu können und genügend Zeit für die Postproduktion zu haben, laufen die Dreharbeiten gerade auf Hochtouren. Dass Ridley Scott wie in all seinen Filmen viel Wert auf die Bilder legt, ist auch dem ersten offiziellen Set-Foto von “Alien: Covenant” zu entnehmen.

Erstes Bild zum neuen “Alien”-Film

Neben einer echten Kulisse sehen wir auch die neue Hauptdarstellerin des Films, Katherine Waterston, in einem scheinbar erschöpften Zustand. Im Hintergrund sind Flammen zu erkennen, die Waffe befindet sich schon in Reichweite. Die Vermutung, dass es zuvor zu einer kämpferischen Auseinandersetzung gekommen ist, liegt nahe. In “Alien: Covenant” geht es um die Besatzung des gleichnamigen Raumschiffs, die in einer vermeintlich paradiesisch-anmutenden Welt auf einen Überlebenden der Prometheus-Expedition treffen. Das Unheil, welches sich bereits im Vorgänger-Film ausbreitete, wird auch in diesem Film nicht lange auf sich warten lassen. “Alien: Covenant” erscheint am 24. August 2017 in den deutschen Kinos. Vom alten Cast aus “Prometheus” wird Michael Fassbender als Synthetic David zurückkehren.