Loader


Ärger: Schüler sehen Horrorfilm in der Schule

00

Die “The Human Centipede”-Reihe will durch ihre ekelige und grauenhafte Prämisse anecken. In den drei Filmen geht es im Grunde immer darum, dass wahnsinnige Psychopathen aus entführten Menschen einen menschlichen Tausendfüßler machen wollen, was wiederum bedeutet, die Opfer miteinander zu vernähen.

“The Human Centipede 2″ wurde nur stark geschnitten veröffentlicht, in einigen Ländern sogar ganz verboten. Da läuft nichts unter einer Altersfreigabe ab 18 Jahren. Daher ist es nur allzu nachvollziehbar, dass sich nun Eltern bei der Jackson Central Merry High School beschwert haben, nachdem ihre Kinder im Unterricht eben diesen Film gesehen haben.

Warum der Film gezeigt wurde und ob der verantwortliche Lehrer suspendiert oder anderweitig disziplinarisch verfolgt wird, ist nicht bekannt. Nur die Schuldirektorin äußerte sich zu dem Vorfall und meinte, dass es “unangemessen und unakzeptabel” sei. Exakt, für Kinder ist der Film absolut nichts!