Loader


Abenteuer von „Indiana Jones“ gehen weiter

00

Fans des berühmtesten Archäologen aller Zeiten haben einen Grund zum Jubeln: Indiana Jones hat offenbar noch viele Abenteuer vor sich. In einem Interview mit dem Branchenmagazin Hollywood Reporter bekannte sich Walt-Disney-CEO Bob Iger jetzt zu weitreichenden Plänen seines Hauses für den legendären Entdecker mit der Peitsche und Hut.

Danach gefragt, ob er vorhabe, die Welt von Indiana Jones zu einem ganzen Universum im Stil von Star Wars auszubauen, sagte er: Nicht so wie bei ‘Star Wars’. Aktuell konzentrieren wir uns eher auf ein Reboot. Oder eine Fortsetzung und dann ein Reboot. Aber wir werden ihn zurückbringen. Und dann werden wir uns überlegen, wie es weitergeht.

Weiter führte Iger aus: Wir diskutieren, was als nächstes kommt auch wenn ich jetzt noch nichts dazu sagen möchte. Ich denke jedoch nicht, dass es die Größe des ‘Star Wars’-Universums annehmen wird. Aber ich denke, dass wir weitere Filme machen werden. Es wird keine einmalige Sache bleiben.

Die gute Nachricht also: Indiana Jones ist bald wieder im Geschäft. Und zwar sogar langfristig: Denn dass ein fünfter Teil 2019 in die Kinos kommen soll, war ja bereits bekannt. Kleiner Wehmutstropfen: Zum filmischen Schicksal von Harrison Ford hat sich Disney nicht bekannt. Der wird ja schon bei Erscheinen des fünften Teils bereits schwer auf seinen 80ten zugehen und dass so jemand die Hauptrolle für eine länger angelegte Abenteuer-Reihe behalten wir, ist eher nicht wahrscheinlich…