Loader


Neu bei Amazon Prime im Januar 2017: Diese Serien- und Film-Highlights erwarten euch

Das Ende von 2016 steht uns bevor und da der Januar des neuen Jahres bereits an die Tür klopft, richten wir traditionell einen Blick auf die Neuerscheinungen bei Amazon Prime. Der Streaming-Dienst lässt sich zum Auftakt 2017 nicht lumpen und schickt einige gefeierte Filme, eine beliebte Horror-Reihe und gleich zwei neue Staffeln seiner eigenen Serien ins Rennen. Was genau euch erwartet, erfahrt ihr dank der folgenden Übersicht.  Ex Machina | 03. Januar 2017

Als der Science-Fiction-Film Ex Machina 2016 einen Oscar für die Besten Spezialeffekte erhielt, hatte sich in Kennerkreisen längst rumgesprochen, dass wir es hier mit einer Perle des Genres zu tun haben. Der junge Caleb (Domhnall Gleeson) wird vom genialen Entwickler Nathan (Oscar Isaac) in dessen abgeschiedene Bleibe eingeladen. Dort soll er nichts Geringeres als die Künstliche Intelligenz Ava (Alicia Vikander) testen, doch Caleb stürzt dabei zunehmend in einen Strudel aus widersprüchlichen Eindrücken, die ihn an seiner eigenen Menschlichkeit zweifeln lassen und für ihn in einem Albtraum zu enden drohen.

Saw 1 bis 7 | 04. Januar 2017

Von einigen als torture porn verschrien, von anderen als grandiose Horror-Reihe gefeiert: Die Saw-Filme sorgen seit Anbeginn für Kontroversen. Wer sich an die Splatter-Werke bislang noch nicht herangetraut hat, erhält nun bei Amazon Prime die Chance, denn dort werden alle sieben Filme um den grausamen Serienkiller Jigsaw und seine perfiden Folterfallen gleichzeitig ins Sortiment aufgenommen. Saw 8 steht übrigens schon in den Startlöchern, die neuesten Meldungen dazu findet ihr im verlinkten Artikel.

Trumbo | 21. Januar 2017

Seit dem Serien-Ende von Breaking Bad mischt Bryan Cranston verstärkt die Kino-Branche auf und für seine Darbietung in Trumbo wurde er sogar mit einer Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller nominiert. In dem Biopic übernimmt Cranston die Rolle des erfolgreichen Hollywood-Autoren Dalton Trumbo, der aufgrund seiner politischen Überzeugungen in der McCarthy-Ära aus dem Geschäft gedrängt werden sollte. Anstatt aufzugeben, entschloss sich Trumbo jedoch dazu, den Kampf mit der Obrigkeit aufzunehmen und für seine Ansichten einzustehen.

Weitere Film-Highlights im Januar 2017 bei Amazon Prime:

Shameless Staffel 1 bis 5 | 01. Januar 2017

Basierend auf der gleichnamigen britischen Serie können wir in der gefeierten US-Version William H. Macy dabei zusehen, wie er sich als Vater von sechs Kindern durchs Leben schlägt. Wobei seine Sprösslinge wohl mehr Arbeit mit ihm haben als anders herum, denn bei Frank Gallagher handelt es sich um einen Alkoholiker, der Konzepte wie Kontrolle und Anstand schon lange hinter sich gelassen hat. Eine Tragikomödie, die die Grenzen des guten Geschmacks gekonnt auslotet und damit auch in späteren Staffeln noch zu unterhalten weiß.

Mozart in the Jungle Staffel 3 | 06. Januar 2017

Die musikalische Amazon-Serie geht im kommenden Monat bereits in die dritte Runde. Einmal mehr folgen wir dabei dem eigenwilligen Star-Dirigenten Rodrigo (Gael Garcia Bernal) und der aufstrebenden Oboistin Hailey (Lola Kirke), die sich diesmal mit dem Orchester auf Tournee durch Europa begeben. Bei den Gaststars können sich die Zuschauer diesmal auf Monica Bellucci und Lethal Weapon-Ikone Danny Glover freuen.

The Man in the High Castle  Staffel 2 | 13. Januar 2017

Eine der ambitioniertesten Eigenproduktionen von Amazon ist bis dato definitiv diese Adaption der populären Roman-Vorlage von Philipp K. Dick. Darin wird ein alternatives Geschichtsszenario gezeichnet, in dem die USA den Zweiten Weltkrieg verloren haben. Das Territorium der Vereinigten Staaten teilten sich in der Folge Nazi-Deutschland und das Japanische Kaiserreich untereinander auf. In dieser bedrohlichen Atmosphäre wird Juliana (Alexa Davalos) in ein gefährliches Spiel hineingezogen, das über das Schicksal von Millionen entscheiden könnte.

Weitere Serien-Highlights im  Januar 2017 bei Amazon Prime:

  • The Big Bang Theory  Staffel 9 | 04. Januar 2017
  • Falling Water  Staffel 1 | 15. Januar 2017
  • Navy CIS LA  Staffel 7 | 16. Januar 2017
  • Blindspot  Staffel 1 | 19. Januar 2017

Fuller House Staffel 3: Netflix verlängert die Sitcom. Kommen die Olsens dazu?

Ab Freitag, den 9. Dezember 2016, könnt ihr wieder in die lustige und herzliche Welt der Tanner/Gibbler-Familie eintauchen. Denn dann startet die 2. Staffel der beliebten Sitcom auf Netflix. Nun gibt es eine gute Nachricht für alle Fans. “Fuller House” bekommt eine 3. Staffel. © Netflix© Netflix

Als der Streaming-Dienst Netflix 2015 verkündete, dass ein Spin-off der kultigen Neunziger-Serie “Full House” geplant ist, dürfte der ein oder andere skeptisch gewesen sein. Immerhin sind viele Erinnerungen mit dem turbulenten Familienleben im Hause Tanner/Gibbler verbunden. Doch die Sorge war unbegründet. Netflix schaffte den Spagat zwischen Nostalgie und Neuauflage – allen voran durch die Beteiligung der ursprünglichen Besetzung wie Candace Cameron Bure (D.J.)Jodie Sweetin (Steph) und Andrea Barber (Kimmy).

Neue Serien 2017

In der 2. Staffel “Fuller House” erwartet euch eine vorweihnachtliche Überraschung. Zwei neue Figuren aus D.J.s Vergangenheit kommen zurück: Nelson Burkhard, D.J.’s Ex-Freund im Original von Jason Marsden gespielt, und ihre Feindin aus Kindheitstagen Kathy Santoni, damals gespielt von Anne Marie McEvoy. In “Fuller House” wurden die Figuren jedoch neu besetzt. Außerdem geben sich weitere einstige “Full House”-Stars wie John Stamos, Bob Saget, Dave Coulier und Lori Laughlin in Gastauftritten die Ehre und die einstige Boyband “New Kids on the Block” schaut kurz vorbei.

Fuller House Staffel 3: Verlängerung ist bestellt, doch wann kommt sie in Deutschland? © Netflix© Netflix

  • Netflix hat die 3. Staffel von “Fuller House” offiziell angekündigt.
  • Auch wenn der Streaming.-Dienst keine Zuschauerzahlen veröffentlicht, laut den Daten einer namenhaften Medienagentur soll die Sitcom zu den erfolgreichsten Originals-Formaten des Streaming-Dienstes gehören.
  • Zudem soll es ein Wiedersehen mit den Hauptdarstellerinnen Jodie Sweetin, Candace Cameron Bure und Andrea Barber geben.
  • Da die 2. Season im Dezember 2016 Premiere feierte, könnte auch die 3. Staffel von “Fuller House” im Dezember 2017 erscheinen.
  • Falls nicht, werden die neuen Folgen spätestens Anfang 2018 herauskommen.

Holiday wishes, answered. 🎠Fuller House Season 3, coming 2017. pic.twitter.com/pJkRASTpBj

Fuller House (@fullerhouse) 25. Dezember 2016

 

Fuller House Staffel 3 mit den Olsen Twins? © Netflix© Netflix

Seitdem das Reboot verkündet wurde, fragen sich viele “Full House”-Fans, ob nicht zwei weitere beliebte Charaktere aus der Originalserie zurückkehren. Die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olson waren schon als Babys im Original dabei und wurden durch ihre Serien-Auftritte zu gefeierten Kinderstars.

Die beiden haben sich inzwischen aus dem Showgeschäft zurückgezogen und überlassen ihrer jüngeren Schwester Elizabeth Olson (Scarlet Witch in den Marvel-Filmen) das Rampenlicht. Das hartnäckige Gerücht hält sich seit langem, doch weder die Olsons noch Netflix haben sich dazu geäußert. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden sie daher bei der 3. Staffel von “Fuller House” nicht dabei sein.

Fuller House Staffel 2 Trailer


Auf diese 10 Filme freuen sich die Kino-Zuschauer 2017 am meisten

2016 ist fast geschafft. Während wir uns in den letzten Zügen dieses Jahres befinden, wollen wir gerne einen Blick auf die kommenden Monate aus filmischer Sicht werfen. 2017 verspricht erneut, so manches Highlight für uns bereitzuhalten, wie ihr in unserer Top-Liste der Filme des bald beginnenden Jahres nachlesen könnt. Doch auf welche dieser Werke freuen sich eigentlich die Zuschauer am meisten? Die Antwort darauf erreichte uns jetzt von jenseits des Atlantiks. Die Schoene und das Biest 2017 Emma WatsonDisneys Neuverfilmung von Die Schöne und das Biest wird bereits sehnsüchtig erwartet. © Disney

Bei Fandango handelt es sich um einen Ticket-Service, mit dem sich US-Kinogänger die Karten für Filme ihrer Wahl bestellen können. Neben seinem Kerngeschäft hat sich bei der Seite in den vergangen Jahren auch eine Tradition etabliert, denn Fandango erstellt jedes Jahr eine Liste, auf welche kommenden Filme sich die Nutzer am meisten freuen.

Das sind die 30 wichtigsten Kinostarts 2017

In den vergangenen beiden Jahren ging das Rennen stets an die jeweiligen Star Wars-Filme 2015 war es Star Wars 7: Das Erwachen der Macht und 2016 eben Rogue One: A Star Wars Story. So dürfte es wenig überraschen, dass Star Wars 8 der Gewinner für 2017 ist. Auch sonst sind die derzeitigen Kino-Trends in der Liste deutlich zu erkennen. Acht der zehn Filme sind Fortsetzungen, einer ein Remake und der verbleibende eine Comic-Verfilmung. Ohnehin ist das Superhelden-Genre wohl auch im neuen Jahr das Maß der Dinge; die Hälfte der Werke fällt in diese Kategorie.

Dass eine Nennung in der Fandango-Liste ein Freifahrtschein für das Studio ist, hat sich in der Vergangenheit allerdings nicht immer bestätigt. Zoolander 2 und Independence Day 2: Wiederkehr schafften es beispielsweise im vergangenen Jahr in die Aufzählung, waren finanziell dann jedoch enttäuschend.

Auf welche zehn Filme sich die US-Zuschauer 2017 am meisten freuen, erfahrt ihr in der folgenden Liste. Wohlgemerkt starten bei uns noch in den ersten Monaten des neuen Jahres einige Werke, die in den USA schon 2016 ihren Release hatten. Da dies meist Oscar-Kandidaten wie La La Land oder Moonlight sind, kann man sie für die Umfrage aber wohl ohnehin vernachlässigen, denn diese Filme sind selten Zuschauermagneten.

Quelle: Fandango (via USA Today)


„Rogue One“ sorgt für neuen Meilenstein in der „Star Wars“-Reihe

Gut zwei Wochen ist Rogue One: A Star Wars Story gerade einmal alt, doch schon jetzt steht ziemlich sicher fest, dass der Blockbuster zu einem Erfolg für Disney wird. Derzeit liegt der Ableger der enorm populären Kinoreihe bei über 650 Millionen US-Dollar und dieser bereits beeindruckende Umsatz wird vermutlich noch etwas zulegen. Das sind nicht nur erfreuliche Zahlen für Disney und die Verantwortlichen von Rogue One, sondern sogar für das Star Wars-Universum im Ganzen. Rogue One Felicity Jones Star WarsRogue One hievt die Star Wars-Reihe auf ein neues Niveau. © Disney

Für satte 4,05 Milliarden US-Dollar kaufte Disney im Oktober 2012 Lucasfilm und damit die Rechte an Star Wars, Indiana Jones und weiteren Marken. Die nicht gerade günstige Investition dürfte sich für den Unterhaltungsgiganten durchaus lohnen, denn nach Star Wars 7: Das Erwachen der Macht wird auch Rogue One: A Star Wars Story wahrscheinlich großen Profit erzielen. Das schlägt sich sogar in der Filmreihe selbst nieder, denn die konnte dann der jüngsten Werke das James Bond-Franchise überholen.

Vor der siebten Episode lag Star Wars in der Liste der erfolgreichsten Filmreihen noch hinter der Mittelerde-Hexalogie, bestehend aus der Der Herr der Ringe– und der Der Hobbit-Trilogie, die mit ihren sechs Filmen 5,8 Milliarden US-Dollar eingespielt haben. Dank Rogue One haben sich die mittlerweile acht Star Wars-Filme sogar an den insgesamt 26 James Bond-Werken vorbeigeschoben, die derzeit bei etwas über 7 Milliarden US-Dollar stehen. Star Wars liegt knapp 30 Millionen US-Dollar darüber und diese Differenz wird noch weiter anwachsen, immerhin startet mit Star Wars 8 am 14. Dezember 2017 schon das nächste Abenteuer in der weit, weit entfernten Galaxis. Der nächste James Bond-Film ist hingegen nicht in Sicht.

Auf Platz 2 der erfolgreichsten Filmreihen liegt derzeit das Harry Potter-Franchise mit 7,7 Milliarden US-Dollar durchaus in Reichweite, doch die Spitzenposition wird Star Wars wohl nicht übernehmen. Das sollte Disney aber nicht weiter stören, immerhin befinden sich dort die Superhelden-Filme des Marvel Cinematic Universe (MCU). Die momentan 13 Filme haben bislang 10,2 Milliarden US-Dollar eingespielt und im nächsten Jahr starten gleich drei lukrative Filme in diesem Franchise Guardians of the Galaxy 2, Spider-Man: Homecoming und Thor 3: Ragnarok. Die Vorherrschaft der Marvel-Helden wird also wohl noch einige Jahre anhalten.

Quelle: Star Wars News Net


Kinderfilme 2017 im Kino: Pixar, Disney & Co. für die ganze Familie

Früh übt sich, ein zukünftiger Kinoliebhaber zu werden! 2017 bietet mehr als genug Gelegenheiten für die Kleinen und Kleinsten im Publikum, den Zauber der großen Leinwand zu erfahren. Wir haben für euch die lange Liste kindergerechter Filme nach Neustart-Datum sortiert und können verraten, dass 2017 für jedes Alter spannende Unterhaltung bieten wird. Im Uhrzeigersinn: Ich: Einfach unverbesserlich 3, Wendy - Der Film, Cars 3, The LEGO Batman Movie, Die Schöne und das BiestHighlights 2017 (im Uhrzeigersinn): “Ich: Einfach unverbesserlich 3″, “Wendy – Der Film”, “Cars 3″, “The LEGO Batman Movie”, “Die Schöne und das Biest”.

2017 kann uns gern der Himmel auf den Kopf fallen, der Winter kalt und der Sommer grau werden, der Familienausflug wäre dennoch gerettet: Alle Mann ins Kino! Der Blick auf die Filmveröffentlichungen des kommenden Jahres ist in dieser Hinsicht überaus beruhigend. Für die allerjüngsten in der Familienbande beginnt das Jahr mit dem netten Animationsfilm “Feuerwehrmann Sam” in kindergerechter Länge von 60 Minuten. Pferde-Fans können sich gleich drei Mal freuen, denn “Wendy – Der Film”, “Bibi und Tina 4″ und der dritte Teil der “Ostwind”-Reihe starten dieses Jahr.

Außerdem finden einige Klassiker wie “Jumanji” oder “Der kleine Vampir” ihren Weg als Remake zurück auf die Leinwand, was nicht zuletzt für die Elterngeneration ein freudiges Wiedersehen werden könnte! Ebenso verspricht die Realverfilmung des Disney-Zeichentrickfilms “Die Schöne und das Biest”, mit “Harry Potter”-Darstellerin Emma Watson in der Hauptrolle, Kinder und Eltern gleichermaßen zu verzaubern.

Apropos Wiedersehen: 2017 wartet mit lang ersehnten Fortsetzungen wie Ritter Rost 2, Pirates of the Caribbean 5, “Cars 3″ oder Ich: Einfach unverbesserlich 3 mit den ulkigen Minions auf. Zum Jahresende beehrt uns auch der knuffige Bär Paddignton mit einem zweiten Abenteuer. Zu guter Letzt darf für ein gelungenes Kinojahr ein kreativer Animationsfilm aus dem Hause Pixar nicht fehlen: “Coco” kommt in der Vorweihnachtszeit.

JANUAR 2017

5. Januar: “Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische!

12. Januar: Ballerina

19. Januar: Ritter Rost 2 Das Schrottkomplott

26. Januar: “Monster Trucks

26. Januar: “Mein Blind Date mit dem Leben”  Für die ganze Familie!

26. Januar: Wendy

“Wendy” Trailer:

Wie stehen die Chancen für Wendy 2?

FEBRUAR 2017

2. Februar: “Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

9. Februar: “Sieben Minuten nach Mitternacht” – Geheimnisvoll und düster regt dieser wunderschöne Film die Fantasie an, könnte die Kleinsten unter den Zuschauern jedoch verschrecken!

9. Februar: “The LEGO Batman Movie

“The LEGO Batman Movie” Trailer:

16. Februar: “Mein Leben als Zucchini” – preisgekrönte Arthouse-Animation!

23. Februar: “William und das Petermännchen

23. Februar: “Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel

23. Februar: “Bibi Tina: Tohuwabohu total!”

Fortsetzung gefällig? Fans wollen Bibi Tina 5!

23. Februar: “Bailey: Ein Freund fürs Leben

23. Februar: “Fist Fight” – Highschool-Komödie mit Rapper Ice Cube für ältere Kinder und Teenies.

23. Februar: The Queen of Katwe – Disneys Realfilm-Drama über ein armes Mädchen aus Uganda, das von der Maisverkäuferin zur gefeierten Schachmeisterin wird, bewegt die ganze Familie ab 6 Jahren (unsere Empfehlung zur Altersbeschränkung).

MÄRZ 2017

9. März: “Conni Co 2

16. März: “Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei

16. März: “Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand” – Das Sequel zur Romanverfilmung “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand” (2014) ist für ältere Kids, Teenager und älter geeignet.

23. März: Power Rangers

Superheldenfilme 2017-2020

 30. März: Die Schöne und das Biest – Emma Watson bezaubert als “Belle” in der Realverfilmung des Disney-Klassikers.

“Beauty and the Beast” Trailer (OV):

APRIL 2017

6. April: “Die Schlümpfe: Das verlorene Dorf” – Die kleinen blauen Wesen erobern zum dritten Mal die Kinoleinwände!

13. April: “Überflieger Kleine Vögel, großes Geklapper

20. April: “Boss Baby

“Boss Baby” Trailer:

MAI 2017

25. Mai: “Hanni Nanni Mehr als beste Freunde

25. Mai: Pirates of the Caribbean – Salazars Rache – Zum fünften Mal tritt Johnny Depp als Captain Jack Sparrow gegen das Böse auf den Weltmeeren an. Ein Spaß für die ganze Familie ab circa 12 Jahren.

JUNI 2017

Der Juni lockt wohl eher ins Freibad als ins Kino! Noch sind für diesen Monat keine Kinoneustarts für Kinder angegeben! Wir halten euch auf dem Laufenden.

JULI 2017

6. Juli: “Ich: Einfach unverbesserlich 3

“Ich: Einfach unverbesserlich 3″ Trailer:

6. Juli: Spider-Man: Homecoming – Empfehlenswert erst ab 12 Jahren.

20. Juli: “Bullyparade: Der Film”  Wenn”Der Schuh des Manitu“-Macher Michael “Bully” Herbig und seine Crew aus der TV-Show die Kinoleinwand beehren, haben garantiert auch die Eltern was zu lachen. Für die Kleinsten in der Familie dürfte der Humor allerdings noch etwas zu schwer verständlich sein.

20. Juli: Valerian Die Stadt der tausend Planeten – Empfehlenswert erst ab 12 Jahren.

27. Juli: “Ostwind 3 Aufbruch nach Ora

27. Juli: “Bigfoot Junior

AUGUST 2017

3. August: “Emoji Movie: Express Yourself

17. August: “Happy Family

“Emoji Movie: Express Yourself” Trailer (OV):

SEPTEMBER 2017

21. September: “Lego Ninjago”

28. September: Cars 3 mit Disney-Kurzfilm Lou im Vorprogramm

“Cars 3″ Trailer (OV):

OKTOBER 2017

5. Oktober: “My Little Pony

12. Oktober: “Käpt’n Sharky

19. Oktober: “Captain Underpants

26. Oktober: “Der Kleine Vampir

NOVEMBER 2017

9. November: “Hexe Lilli rettet Weihnachten

23. November: Coco (Disney/Pixar)

Vaiana 2 Beschert uns Disney mit einer Fortsetzung des Meeresabenteuers?

DEZEMBER 2017 Pitch Perfect 3 © UniversalPitch Perfect 3 © Universal

7. Dezember: “The Star”

7. Dezember: “Paddington 2

14. Dezember: “Der kleine Drache Kokosnuss 2

14. Dezember: Star Wars Episode 8 – Für kleine und große “Star Wars”-Fans ab circa 12 Jahren.

21. Dezember: “Jumanji” (Remake)

21. Dezember: “Ferdinand

21. Dezember: “Pitch Perfect 3


„Dinner for One“ bei Netflix: Silvester-Klassiker trifft auf „House of Cards“, „Narcos“ und Co.

Der Abschied vom alten Jahr kann bekanntlich nicht anständig gefeiert werden, ohne einige Rituale zu befolgen. Bleigießen, Knaller zünden, um Mitternacht anstoßen und natürlich darf Dinner for One nicht fehlen! Der 18-minütige Sketch gehört seit über 50 Jahren zum Pflichtprogramm an Silvester, doch diesmal können Serien-Fans in den Genuss einer ganz besonderen Version der Nummer kommen.

Mit seinen Eigenproduktionen hat sich Netflix ein Angebot aufgebaut, an dem heutzutage eigentlich kein Serien-Fan mehr vorbeikommt. House of Cards und Orange Is the New Black sind seit Jahren Dauerbrenner, Better Call Saul, Narcos und Stranger Things begeisterten ebenfalls in jüngerer Vergangenheit die Zuschauer. Wer von den Netflix-Serien nicht genug kriegt, muss glücklicherweise auch nicht an Silvester auf Frank Underwood (Kevin Spacey), Pablo Escobar (Wagner Moura) und Saul Goodman (Bob Odenkirk) verzichten, denn der Streaming-Dienst hat nun seine eigene Interpretation von Dinner for One veröffentlicht.

An der Ausgangslage mit Miss Sophie und ihrem Butler James ändert sich dabei nichts, allerdings weist die Gästeliste im Vergleich zur klassischen Version durchaus einige Unterschiede auf. Statt ihren vier verstorbenen Freunden, muss der Butler James diesmal in die Rollen von Figuren aus Miss Sophies liebsten Netflix-Serien schlüpfen. Damit ergeben sich in dieser Parodie natürlich ganz neue Gags, wenn James beispielsweise Pablo Escobars Motto Plata o plomo (Silber oder Blei) zum Besten gibt.

Neu auf Netflix: Diese Film- und Serien-Highlights erwarten euch im Januar 2017

Wer es lieber klassisch halten möchte, muss sich allerdings keine Sorgen machen. Immerhin gilt The same procedure as every year. Auch 2016 wird Dinner for One auf zahlreichen Sender mehrmals ausgestrahlt, eine genaue Übersicht der Sendetermine findet ihr im verlinkten Artikel.


„Star Wars 8“: So steht es um Carrie Fishers Rolle im neuen „Star Wars“-Film

Das Jahr 2016 hat seinem schlechten Ruf auch zum Abschluss noch einmal alle Ehre gemacht. Einen Tag nach dem viel zu frühen Tod von Carrie Fisher, verstarb auch ihre Mutter und Singin in the Rain-Star Debbie Reynolds. Während die Fangemeinde trauert, richtet sich der Blick aber unweigerlich nach vorne, denn nach dem Abschied von Carrie Fisher müssen wir ebenfalls ihrer bekanntesten Filmrolle bald Lebewohl sagen. Wie es um Prinzessin Leia in der Star Wars-Reihe steht, erfahrt ihr hier. Han Leia Carrie Fisher Harrison Ford Star Wars 7Der Abschied von Prinzessin Leia steht uns bevor. © Disney

Bislang freuten sich die Fans auf Star Wars 8, weil damit immerhin im kommenden Jahr die nächste Episode endlich die Geschichte um Rey (Daisy Ridley), Luke Skywalker (Mark Hamill) und Co. weitererzählt. Wenn die Zuschauer ab dem 14. Dezember 2017 in die deutschen Kinosäle strömen, wird die Stimmung dabei gewiss von Wehmut und zumindest einem Anflug Trauer durchzogen, denn unfreiwillig werden wir uns dann von Prinzessin Leia und ihrer Darstellerin Carrie Fisher verabschieden müssen.

Mehr als nur Prinzessin Leia: Wir nehmen Abschied von Carrie Fisher

Wie immer in solch einem Fall, fragt man sich, ob der Schauspielerin immerhin vergönnt war, ihren letzten Auftritt in Gänze absolviert zu haben. Bei Carrie Fisher und Star Wars 8 können wir in dieser Hinsicht eine positive Nachricht verbreiten. Wie TMZ berichtet, haben sie von einem Lucasfilm-Verantwortlichen erfahren, dass Fisher all ihre Szenen für die achte Episode abgedreht hat. Ihr wohl letzter Auftritt als Prinzessin Leia wird durch ihren Tod also nicht beeinträchtigt, womit ihr der verdiente Abschied bereitet werden kann.

Gibt es doch in Star Wars 9 ein Wiedersehen mit Leia? Prinzessin Leia Star Wars 8Die Zukunft von Leia im Star Wars-Universum ist derzeit unklar. © Disney

Wie schon vorher bekannte wurde, wird General Leia, wie ihr offizieller Titel seit Star Wars 7: Das Erwachen der Macht lautet, im neuen Star Wars-Film sogar eine größere Rolle innehaben. Wie genau es mit dem beliebten Charakter weitergeht, ist derzeit allerdings noch unklar. Theoretisch könnte man ihr dank moderner Tricktechnik auch einen Part in Star Wars 9 geben, wie es beispielsweise bei Paul Walker in Fast Furious 7 geschah.

Sollte Disney diesen Weg aber tatsächlich gehen wollen, könnte natürlich auch direkt Carrie Fishers Beteiligung an Star Wars 8 nachträglich verändert werden, um ihr schon im kommenden Film einen gebührenden Abschied zu bereiten.

Am 25. Dezember wurde eine gelöschte Szene aus “Star Wars 7: Das Erwachen der Macht” veröffentlicht, in der wir Carrie Fisher als die charmante Leia erleben dürfen, die bereits vor fast 40 Jahren das Publikum in ihren Bann zog.


„Gremlins 3“: Die putzigen Horror-Monster sollen zurückkehren!

1984 erblickte mit Gremlins  Kleine Monster ein putzig wirkender Horror-Film das Licht der Welt, der es mit seiner Altersfreigabe von 16 Jahren aber durchaus in sich hatte. Die Horror-Komödie-Mischung wurde zu einem weltweiten Erfolg und nach sechs Jahre folgte ein zweiter Teil, der jedoch nicht daran anknüpfen konnte. Nun, über zwei Dekaden später, will man an den Auftakt anknüpfen und Gremlins 3 ins Rennen schicken. Gremlins 3 Gizmo kleinDer kleine Gizmo soll wieder für reichlich Ärger sorgen. © Warner

Setze ihn nie dem Sonnenlicht aus, lass ihn nie mit Wasser in Berührung kommen und füttere ihn auf gar keinen Fall nach Mitternacht! Diese drei, vermeintlich einfach zu befolgenden Regeln sorgen dafür, dass der kleine Gizmo eine niedliche Kreatur bleibt. Verstößt man jedoch gegen sie, wachsen ihm bald seine schaurigen Verwandten aus dem Rücken und machen Jagd auf einen.

Dass jede Filmregel gebrochen wird, bewiesen auch die beiden Gremlins-Filme, die unter den Kindern der 80er- und 90er-Jahre noch immer Kultstatus genießen. Und wie es scheint, soll bald eine ganz neue Generation an Gizmo und Co. herangeführt werden, denn offensichtlich wird aktiv an Gremlins 3 gearbeitet.

Die Verantwortlichen von einst wollen Gremlins 3 unbedingt machen Gremlins 3 KinodeDie hässliche Fratze der Gremlins. © Warner

Zach Galligan, der in Gremlins Kleine Monster und Gremlins 2 Die Rückkehr der kleinen Monster die Hauptrolle des Billy Peltzer übernahm, sprach kürzlich mit Bleeding Cool über einen weiteren Teil der Horror-Reihe. Laut seinen Insider-Informationen soll das Filmstudio Warner Bros. definitiv Gremlins 3 machen wollen und hat dafür mit Carl Ellsworth (Last House on the Left, Disturbia) einen Drehbuchschreiber verpflichtet.

Neben Warner Bros. drängt anscheinend auch Chris Columbus (Harry Potter und der Stein der Weisen) auf eine weitere Fortsetzung, mit der er die erste, die in seinen Augen nicht gelungen war, vergessen machen will. Columbus war bei Gremlins Kleine Monster noch selbst Autor, während Steven Spielberg als Produzent beteiligt war und sogar die Chancen für eine Rückkehr der Regie-Legende stehen laut Galligan äußerst gut.

Kannst du diese 25 Monster ihrem Horrorfilm zuordnen?

Gremlins 3 soll in der heutigen Zeit angesiedelt sein und alte sowie neue Charaktere miteinander vereinen. Worum genau es geht, ist derzeit unklar, allerdings erwähnte Galligan die Idee Gremlins in Vegas, die seinerzeit verworfen wurde. Wann wir mit Gremlins 3 rechnen können, steht ebenfalls noch aus. Zunächst einmal muss der Drehbuchentwurf von Ellsworth grünes Licht erhalten, sollte das rechtzeitig klappen, dürfte ein Kinostart im Jahr 2018 realistisch sein.


Top-Filme 2016: Die erfolgreichsten Kinohits Deutschlands & der Welt

Was waren die erfolgreichsten Kinofilme im Jahr 2016? Welche Highlights haben uns vor die Leinwände gezogen, was waren die Goldesel der Filmstudios? Wir haben für euch die Top 13 der deutschen und internationalen Kinocharts 2016. Erfolgreichsten-Filme-2016The Revenant, The Jungle Book, Ein ganzes halbes Jahr, Pets

Ein ereignisreiches Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und bewegt uns zur Rückschau: Welche Filme haben den Kinogängern in Deutschland am besten gefallen? Welche Filme zogen die meisten Besucher an und wo steht der Geschmack der Deutschen im internationalen Vergleich?

Auf der Zielgeraden Richtung Jahresende wurde es nochmal spannend in der Kinolandschaft. Spitzenreiter im Herbst mussten im Dezember schon wieder um ihre Position bangen, denn Vorweihnachtszeit ist Blockbuster-Zeit! Im November und Dezember kam Disneys “Vaiana” und der Animationsfilm “Sing“, sowie der erste Spin-off von “Harry Potter” und brandneues “Star Wars”-Material ins Kino. Konnten die heiß erwarteten Neustarts Pixars gut platzierte Erfolgshits vom Thron schmeißen?

DEUTSCHLAND die erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnissen in €uro (in Klammern: Platz nach Besucherzahlen) 1. Findet Dorie – 3D – 31,5 Mio. € – (Platz 3: 3,8 Mio. Besucher)

 

2. Pets – 3D – 31,1 Mio. € – (nach Besucherzahlen Platz 2: 3,81 Mio.) 3. Zoomania – 3D – 30,8 Mio. € – (Platz 1: 3,82 Mio. Besucher)

 

Die lustigsten Filme 2016

4. “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” – 29,4 Mio. € – (Platz 7: 2,9 Mio. Besucher) 5. The Revenant Die Rückkehrer – 26,7 Mio. € – (Platz 5: 2,8 Mio. Besucher) 6. “Willkommen bei den Hartmanns” – 23,2 Mio. € – (Platz 8: 2,9 Mio. Besucher) 7. Deadpool – 22,9 Mio. € – (Platz 6: 2,7 Mio. Besucher) 8. Ice Age 5 Kollision voraus – 3D – 22,7 Mio. € – (Platz 4: 2,9 Mio. Besucher)

lustige Filme 2017 – das werden die besten Komödien

9. “Rogue One: A Star Wars Story” – 3D – 20,9 Mio. € – (Platz 12: 1,8 Mio. Besucher)

 

10. The First Avenger: Civil War – 3D – 19,2 Mio. € – (Platz 13: 1, 7 Mio. Besucher) 11. Ein ganzes halbes Jahr – 18,4 Mio. € – (Platz 9: 2,4 Mio. Besucher) 12. The Jungle Book – 3D – 17,6 Mio. € – (Platz 11: 1,9 Mio. Besucher) 13. “Batman vs. Superman: Dawn of Justice” – 3D – 16,8 Mio. € – (Platz 16: 1,5 Mio. Besucher)

Tatsächlich hat es das “Star Wars”-Spinoff in die Top Ten geschafft, ebenso wie das Sequel zur “Harry Potter”-Saga “Fantastischen Tierwesen”. Es ist anzunehmen, dass beide Filme im Laufe des neuen Jahresanfangs noch weitere Höhen erklimmen – man denke an all die Besucher, die einen Kinogutschein unterm Christbaum fanden. Für eine Neuplatzierung in den Kinocharts von 2016 ist es allerdings nun zu spät.

Mit 1,99 Mio. Besuchern auf Platz 10 in den deutschen Kinocharts nach Besucherzahlen, aber nach Einspielergebnissen gerechnet nur auf dem abgeschlagenen Platz 21 (12,5 Mio. €), ist Bibi Tina: Mädchen gegen Jungs. Somit befinden sich unter den 25 Top-Filmen des Jahres 2016 immerhin drei deutsche Produktionen: Neben der Integrationskomödie “Willkommen bei den Hartmanns” und dem dritten Teil der “Bibi Tina”-Reihe konnte sich Matthias SchweighöfersDer geilste Tag” ein sonniges Plätzchen an der Spitze sichern (13,6 Mio. €, 1,7 Mio. Besucher).

Die besten Filme 2016

Die Diskrepanz zwischen der Platzierung nach dem Einspielergebnis und den Besucherzahlen ergibt sich auch aus den verschiedenen Ticketpreisen. Kinderfilme wie Bibi und Tina oder Ice Age 5 verkaufen viele ermäßigte Eintrittskarten für Kinder, während Zuschauer von Blockbustern mit Überlänge wie The Revenant oder The First Avenger schon mal draufzahlen müssen.

WELTWEIT nach Einspielergebnissen in U$-Dollar

  1. The First Avenger: Civil War – 3D – 1,153 Mrd. $
  2. “Findet Dorie – 3D – 1,027 Mrd. $
  3. Zoomania – 3D – 1,023 Mrd. $
  4. The Jungle Book – 3D – 967 Mio. $
  5. Pets – 3D – 875 Mio. $
  6. Batman vs. Superman: Dawn of Justice – 3D – 873 Mio. $
  7. Deadpool – 782 Mio. $
  8. “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” – 3D – 746 Mio. $
  9. Suicide Squad – 3D – 745 Mio. $
  10. “Doctor Strange” – 656 Mio. $
  11. “Rogue One: A Star Wars Story” – 616 Mio. $
  12. The Mermaid – 554 Mio. $ – (Original: Mei ren yuein chinesischer Film, der in Deutschland noch nicht in die Kinos kam)
  13. X-Men: Apocalypse – 3D – 544 Mio. $

Marvels Superhelden-Filme wie The First Avenger sind Erfolgsgaranten © MarvelMarvels Superhelden-Filme wie “The First Avenger” sind Erfolgsgaranten © Marvel

“The First Avenger: Civil War” ist der dritte Teil der Comicverfilmung um Marvels Captain America und spielte 1, 153 Milliarden US-Dollar ein. Damit ist der Film auf Platz 12 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Zum Vergleich: Der erfolgreichste Film aller Zeiten weltweit war Avatar (2009). James Camerons Sci-Fi-Spektakel spielte 2,788 Milliarden US-Dollar ein, gefolgt von Camerons Titanic (1998) und Star Wars 7: Das Erwachen der Macht (2015), die ebenfalls beide die 2-Milliarden-Marke knacken.

3D  Fortsetzungen sind Trumpf

Die nationalen Kinocharts spiegeln die internationalen bis auf den deutschen Ausnahme-Erfolge “Willkommen bei den Hartmanns”, “Der geilste Tag” und Bibi und Tina wider. Auffällig ist der Triumph der 3D-Technologie und der Fortsetzungen Findet Dorie, das Sequel von Findet Nemo (2003), hat es als Kombination aus beidem ganz nach ganz oben in die deutschen Kinocharts gepackt. Die Gründe liegen auf der Hand: Fortsetzungen können auf sich auf eine treue Fangemeinde stützen und 3D hebt nicht nur das Sehvergnügen, sondern auch den Ticketpreis.

 Disney Filme 2017-2020: Alle Highlights von Marvel, Pixar, Star Wars und Co.

Weihnachtshighlights 2016: Chartstürmer? © WarnerDiese Weihnachten tauchen wir erneut ins “Harry Potter”-Universum mit dem Spinoff “Phantastische Tierwesen und wo man sie findet” © Warner

Die Spitze der Kinocharts ist sowohl national als auch international nochmal stark ins Wanken geraten: Zur Vorweihnachtszeit 2016 kündigten sich zwei heiß erwartete Blockbuster-Highlights an.

  1. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (auch in 3D) ist seit 17. November 2016 im Kino. Das Spin-off der Harry PotterReihe erfüllt so wie es aussieht sein Potenzial, die Fans der Magier-Saga in Scharen ins Kino zu locken.
  2. Am 15. Dezember 2016 erschien Rogue One: A Star Wars Story in den Kinos, seinerseits ein Spin-off der Star Wars-Reihe, die gerne mal Rekorde knackt.
  3. Auch in der Sparte der 3D-Animationsfilme, die vor allem in Deutschland die oberen Chartplätze belegen, hätte es Bewegung geben können. Disneys “Vaiana – Das Paradies hat einen Haken” lief am 22. Dezember 2016 in Deutschland an, ebenso wie “Sing” von den Universal Studios, am 8. Dezember 2016. Beide Filme kämpfen derzeit noch gegen die Blockbuster-Konkurrenz und konnten sich 2016 nicht mehr in den oberen Rängen der Charts platzieren. Ihre endgültige Platzierung wird sich erst 2017 herausstellen, wenn die Filme vom Kinosaal ins Heimkino wechseln.
  4. Ebenfalls am 8. Dezember 2016 startet die deutsche Produktion Vampirschwestern 3 Reise nach Transsilvanien. Angesichts des großen Erfolges von “Bibi und Tina” ist es nicht auszuschließen, dass auch dieser Kinderfilm um zwei Vampirschwestern die Kinocharts erobert – allerdings erst 2017. Dann erwartet die Vampirinnen jedoch Konkurrenz von Pferdeliebhaberin “Wendy” und der erfolgsverwöhnten “Bibi und Tina”-Reihe, die mit “Tohuwabohu Total” den vierten Kinofilm vorlegt.

Weihnachtsfilme 2016 im Kino